Wenn man an Reese Witherspoon (34) denkt, fallen einem als Erstes die Worte nett, sympathisch und hübsch ein. Die Schauspielerin scheint nahezu perfekt, doch wie sie selber sagt, trügt der Schein.

Der „Woher weißt du, dass es Liebe ist?“-Star hat angeblich ganz schön viele Macken, wie sie nun dem Total Film-Magazin gestand. Auf die Frage, ob sie von sich selbst behaupten würde, dass sie komische Angewohnheiten habe, meinte sie: „Wie lange hast du Zeit? Es ist eine lange Liste, soll ich alphabetisch vorgehen? Ja ich habe viele Fehler. Es gibt ein paar Sachen in meinem Leben, ohne die ich auskommen könnte.“

Doch als vermeintliche Fehler zählte der „Water for Elephants“-Star ganz harmlose Dinge auf. Zum Beispiel findet sie, dass sie zu viel über alles nachdenke und immer alles überdenken müsse. Außerdem sei sie eine Tagträumerin und komme zu ihren Partnern aus ihrer Produktionsfirma mit ständig neuen Ideen, die es umzusetzen gehe. Irgendwie süß, wie die frisch verlobte Schauspielerin versucht, nicht perfekt zu wirken.

Die Crew von "Big Little Lies"
Getty Images
Die Crew von "Big Little Lies"
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de