Da hat Sarah Knappik (24) das Dschungelcamp schon freiwillig verlassen, doch es kehrt dennoch keine Ruhe ein. Die Lästereien gehen weiter, richten sich jetzt im Allgemeinen gegen Peer (35) und auch der Zickenkrieg ist noch lange nicht vorbei. Doch nicht etwa die letzten zwei verbleibenden Damen Katy (48) und Indira (31) keifen sich an, nein, es ist Thomas Rupp(ig)rath (33), der rumzickt.

Die noch verbleibenden Bewohner können sich jetzt gegenseitig für die Prüfungen vorschlagen, und so wurde beim gemeinsamen Frühstück am Lagerfeuer eigentlich abgesprochen, dass der Schwimmer gewählt wird. Doch siehe da, plötzlich hieß es, Indira und Jay (28) ziehen gemeinsam los zum „seidenen Faden“. Das schmeckte Thomas so gar nicht. Er war natürlich dementsprechend sauer, dass sich nicht an die geheime Absprache gehalten wurde. „Das Paar geht in die Prüfung“, verkündete Teamchef Rainer (70). Nachdem dann geklärt war, dass als Paar wohl nur Jay und Indira, nicht aber Jay und Thomas in Frage kommen, schüttelte der Sänger mal wieder fassungslos den Kopf. Darin ist er ja ganz groß, konnte er ja im Beisein von Sarah oft genug üben.

„Ich hatte mir eigentlich kopfmäßig vorgenommen, wo ich selbst wusste, ich kann für zwei Leute heute voten, dass ich mit Jay die Prüfung heute wieder mache, deswegen bin ich so ein bisschen traurig, dass ich die Prüfung heute nicht mit Jay machen kann“, gesteht der enttäuschte Schwimmer. Am Lagerfeuer fachsimpelt er dann, dass es nichts bringen würde, vorher Absprachen zu treffen, wenn sich eh nicht daran gehalten werde. Und weil ja so gerne alles ausdiskutiert und analysiert wird, versucht Thomas zu klären, warum er jetzt nicht mit Jay händchenhaltend über einen Abhang balancieren darf: „Und Indira hat sich selbst genommen, was auch meiner Meinung nach, blöd ist." Der gute Mann ist doch nicht etwa eifersüchtig auf die Sängerin? Auf dem Weg zur gemeinsamen Prüfung stellt Indira dann fest: "Thommy war voll traurig." und auch wenn Jay zu Beginn große Fassungslosigkeit über die misslungene Absprache zeigte, so hat er jetzt nicht mehr viel davon übrig. "Egal", antwortet er einfach nur.

Wenn man den ganzen Tag nichts zu tun hat, dann sind es offenbar die kleinen Dinge, die die Langeweile vertreiben, und so wird aus der Mücke einer verpassten Prüfung gleich ein Elefant gemacht. Auch ohne Sarah ist also noch genug Zunder im Camp.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de