„Two and a Half Men“-Star Charlie Sheen (45) wurde in der gestrigen Nacht überstürzt ins Krankenhaus eingeliefert. Wie radaronline.com vor wenigen Minuten veröffentlichte, haben die Ärzte von Sheen nun mehr Tests angeordnet, da die Entwicklung eines Geschwürs befürchtet wird.

Eine Quelle erzählte dem Internetportal, dass „die Anzahl von Charlies roten Blutzellen zu niedrig und die Anzahl der weißen zu hoch war.“ Letzteres weist auf eine Infektion hin. Dehydriert wurde er ins Krankenhaus eingeliefert, aber trotz nächtelanger Partys ist es wohl tatsächlich wahr, dass Sheen keine Drogen intus hatte.

Die Ärzte beraten nun, ob der TV-Star eine Minikamera schlucken soll, um das eventuelle Geschwür zu lokalisieren. Definitiv ist aber, dass Sheen, wenn es ein Geschwür gibt, es durch den massiven Alkohol- und Drogenmissbrauch gefördert hat. Ob doch noch einmal alles gut ausgeht, wird abzuwarten sein. Wir informieren euch weiterhin!

Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Getty Images
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Charlie Sheen, Schauspieler
Jason Merritt/Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de