Obwohl Helena Bonham Carter (44) bereits diverse Male auf der Worst Dressed-Liste erschienen ist, bereut der Harry Potter-Star nichts. „Manchmal mache ich es richtig, manchmal mache ich es falsch. Aber bei Mode geht es ja um Spaß. Ich finde, dass Mode von der Modeindustrie beraubt wurde mit all den Regeln, was man anziehen sollte. Und ich breche zwar aus den vorgefertigten Formen aus und die Welt ist noch nicht untergegangen,“ versicherte die Frau von Tim Burton (52) gegenüber dem amerikanischen People Magazine.

Dieses Jahr wurde bereits heftig über die außergewöhnliche Schauspielerin diskutiert, da sie zwei verschiedene Schuhe auf der glamourösen Golden Globes-Verleihung anhatte. „Warum sollte man keine verschiedenen Schuhe anziehen? Wer sagt denn, dass das nicht geht? Ich hatte nur Spaß.“

Darauf angesprochen, was die Nominierte zur Oscarverleihung anziehen wird, meinte sie: „Vielleicht werde ich genau das gleiche Kleid, das ich bei den Golden Globes anhatte, mit zusammenpassenden Schuhen anziehen. Oder ich setzte die Schuhe auf meinen Kopf!“ Ein absolutes Fashion-Vorbild sieht sie in Lady GaGa (24). „Ich liebe die Art, wie sie sich anzieht. Sie ist wie ein Kunstwerk.“ Als sie dann mit ihr verglichen wird, fügte sie geschmeichelt hinzu: „Ich fühle mich geehrt, mit ihr verglichen zu werden, aber ich würde wahrscheinlich Lady Haha heißen.“

Helena Bonham Carter auf einer Filmpremiere in New York
Getty Images
Helena Bonham Carter auf einer Filmpremiere in New York
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de