Der Prozess von Lindsay Lohan (24) wird immer verzwickter. Ständig werden die Aussagen verändert und verschiedene skurrile Vorschläge zur Fallauflösung vorgeschlagen. RadarOnline berichtete nun, dass ihr Anwalt nun das Überwachungsvideo einsehen möchte. In diesem soll Lindsay angeblich zu sehen sein, wie sie die berühmt berüchtigte 2.500 Dollar Kette gestohlen haben soll.

Die Ladenbesitzerin der Boutique Kamofie & Company hat ihre Aussage geändert, was wiederum das Anwaltsteam von Lindsay zum Anlass genommen hat, nun das Tape des Diebstahls einzufordern. Zuerst gab die Besitzerin an, dass die Schauspielerin die Kette in eine Chanel-Tasche gepackt haben soll, doch nun meinte diese, dass sie gesehen habe, wie Lindsay mit der Kette um den Hals den Laden verlassen hat.

Jetzt hat auch noch Lindsays Vater Michael (50) berichtet, dass es einen neuen Zeugen geben soll, der behauptet, dass die Kette nur ein Drittel ihres besagten Preises wert sein soll. Vielleicht stehen die Chancen für Lindsays Freispruch ja doch nicht so schlecht? Wir sind gespannt, wie sich der Fall Lindsay weiter entwickelt.

Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Kevin Winter/Getty Images
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Tim P. Whitby/Getty Images
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de