Viele Prominente feiern gern viel und ausgelassen. Natürlich sind die berühmten Promi-Parties meist feucht-fröhlich und der Alkohol fließt in Strömen. Auch die ehemalige DSDS-Kandidatin Annemarie Eilfeld (20) gesteht im Interview mit Nightlife Confessions, die sich gegen Alkoholmissbrauch einsetzen: „Ich bin jemand, der, wenn er feiern geht, natürlich auch was trinkt.“

Jedoch achtet sie darauf, nicht sturzbetrunken zu sein und immer noch die Kontrolle über sich selbst zu wahren: „Ich bin jemand, der auf Wasser umsteigt, wenn er merkt: 'Wenn ich jetzt noch mehr trinke, verliere ich die Kontrolle.' Ich trink nur so dolle, bis ich happy bin und dann ist alles gut.“ Dann zeigt Annemarie auch noch eine Brandnarbe an ihrem Oberarm und erklärt: „Letzte Woche bei 'ner Veranstaltung war ein Mädel total betrunken, hat auf der Tanzfläche geraucht und ständig das Gleichgewicht verloren. Und bei Frau Eilfeld war dann halt der Arm dazwischen.“

Diese schmerzhafte Erfahrung wird der Sängerin noch lange im Gedächtnis bleiben: „Ich bin dann natürlich auch wütend, würde aber auch nie auf die Idee kommen und Terror anfangen, weil ich weiß, dass du mit Leuten in dem Zustand eh nicht reden kannst.“

Wir finden es super, dass Annemarie ihre Popularität nutzt und sich an der Kampagne beteiligt. Somit ermahnt sie ihre Fans, wenn sie denn schon Alkohol trinken müssen, dies nicht zu übertreiben, sondern verantwortungsvoll zu bleiben. Seht euch doch nun das Video erst mal selber an:

Annemarie Eilfeld, Sängerin
Getty Images
Annemarie Eilfeld, Sängerin
Annemarie Eilfeld, Sängerin
Clemens Bilan/Getty Images
Annemarie Eilfeld, Sängerin
Annemarie Eilfeld, ehemalige DSDS-Kandidatin
Christian Marquardt/Getty Images
Annemarie Eilfeld, ehemalige DSDS-Kandidatin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de