Am Samstag fangen die Mottoshows bei DSDS an. Höchste Zeit, dass die verbliebenen zehn Kandidaten endlich Autogrammkarten bekommen, denn Abnehmer dafür hätten sie schon reichlich! Dafür mussten sie aber erstmal ein Fotoshooting absolvieren und präsentierten sich dabei natürlich von ihrer besten Seite.

„Irgendwie kann man es sich noch gar nicht vorstellen, dass man bald so eine Autogrammkarte hat, die alle Leute dann haben wollen. Ich glaub ich häng mir die auch erstmal irgendwo auf“, ist Sebastian Wurths (16) süße Reaktion gegenüber RTL beim Shooting. Dieter Bohlen (56) ist auch hin und weg von dem jüngsten Sänger bei DSDS.

„Der Kleine hat irgendwie das Gefühl, dass er was kann – und das stimmt. Ich glaube, dass viele kleine Mädchen für ihn anrufen werden, denn – jetzt wird er mich wieder hassen – er steht ja für diese Justin Bieber (16)-Generation. Aber er kann wirklich was und so jemand braucht sich keine großen Sorgen zu machen“, so der Pop-Titan. Ob das wirklich so ist und wieder viele für Sebastian anrufen werden, wird sich am Samstag zeigen. Die neuen Autogrammkarten wird aber wohl jeder Kandidat ganz schnell unter die Fans bringen.

Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de