Dieses Jahr wird es bei Germany's next Topmodel richtig hart! Denn schon die erste Challenge soll den Mädels zeigen, wo es lang geht und die Spreu vom Weizen trennen. Die Zeitschrift in hat nun Details über die erste krasse Prüfung erfahren und dieses Jahr wird die Sendung für die Kandidatinnen wohl wirklich kein Zuckerschlecken.

Denn alle 50 Mädels sollen auf einem Laufband gemeinsam 175 km zurücklegen. Und das nicht in bequemen Turnschuhen, sondern in mörderisch hohen HighHeels. Dass da blutige Zehen und aufgeplatzte Blasen vorprogrammiert sind, stellt Heidi Klum (37) von Anfang an klar. „In diesem Job holt man sich hier und da schon mal eine Blase. Und eine offene Wunde hab ich auch schon mal gehabt. Dann beißt du auf die Zähne, guckst ans Ziel und machst einfach weiter.“

Die Folgen der harten Prüfung hinterlassen jedenfalls auf dem anschließenden Catwalk ihre Spuren. Kandidatin Rebecca (19) läuft verbissen mit blutenden Füßen über den Catwalk und beißt sich durch. Ganz anders ihre Konkurrentin Joana, die bereits bei der Challenge einfach abbricht, weil sie ihr Soll ja schließlich erfüllt habe und es nicht einsehe, für die andern noch mitzulaufen. Na, ob es da mal keinen Ärger mit der Jury gibt bei dieser Einstellung? Schließlich müssen die Mädels dieses Jahr ganz besonders auf der Hut sein, denn rausfliegen können sie jederzeit, auch während der Challenges. Ob sich Heidi wohl noch weitere fiese Prüfungen ausgedacht hat? Wird sind gespannt!

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de