Es ist ein Wunder! Nach den Eskapaden um Charlie Sheen (45) und den Drehstopp zu „Two and a Half Men“ hat der Schauspieler nun doch einen Gang zurückgeschraubt und gibt gegenüber TMZ zu, dass er eine weitere Staffel drehen würde.

Nachdem es sich Charlie mal kräftig mit dem Studioboss Chuck Lorre (58) verscherzt und ihn heftig beschimpft hatte, sah es so aus, als würde der Drehstopp vielleicht ein endgültiger sein. Charlie schien nie wieder ans Set zurückkehren zu wollen und es kamen sogar Gerüchte um eine eigene Serie auf.

Doch nun die Beruhigung für alle Fans. Er äußerte gegenüber dem Onlinemagazin, dass er definitiv eine neunte Staffel drehen würde, denn er stehe zu seinem Wort. Der Vertrag sei ja schließlich auch schon unterschrieben, und eine zehnte schließe er auch nicht aus. Nur ein paar kleine Anforderungen hat er. Zum Beispiel verlangt er 20 Millionen Dollar Bonus für Gesangseinklagen, die er dann aber dafür nutzen möchte, seinen Kollegen die durch seinen Ausfall verloren gegangene Gage zu ersetzen.

Ob Charlie Sheen wohl Promiflash liest? Schließlich haben knapp 25.000 Leser abgestimmt und waren mit circa 77% dafür, dass die Show weiterhin produziert wird. Mit einem kleinen Augenzwinkern haben wir als auch zum „Two and a Half Men“-Bestehen beigetragen.

Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Charlie Sheen, Schauspieler
Getty Images
Charlie Sheen, Schauspieler
Charlie Sheen im August 2018
Getty Images
Charlie Sheen im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de