Beim Eröffnungslied „Turn Around“ von Flo Rida (31) sangen wieder alle noch verbliebenen DSDS-Kandidaten zusammen. Auch die nachgerückte Sarah Engels (18) durfte mit auftreten, hatte sie doch eigentlich gar nicht viel Zeit zum Üben gehabt. Denn erst zwei Tage vorher wurde ihr von Jury-Mitglied Fernanda Brandao (27) mitgeteilt, dass sie für die erkrankte Nina Richel (17) einspringt.

Doch huch! Was war denn da los? Marco Angelini (26) (26) war so in das Lied vertieft, dass er plötzlich seinen Einsatz verpasste. Lustigerweise ertönte seine Stimme trotzdem über die Lautsprecher und das ganz ohne Mikrofon. Schon ein bisschen merkwürdig. Es war zwar nur der Eröffnungstrack, aber es geht doch bei „Deutschland sucht den Superstar“ um die gesanglichen Talente der Kandidaten. Und dass sie live singen können, haben sie doch auch eigentlich schon oft genug bewiesen. Was meint ihr?

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de