Oh, oh, hoffentlich ist das kein schlechtes Omen! Vor wenigen Tagen besuchten wir ja Jörn Schlönvoigt (24) und seine Tanzpartnerin Helena (21) bei den Proben zu Let's Dance.

Zwar machten die zwei eine tolle Figur, etwas verwundert waren die anwesenden Fotografen dann aber schon. Denn Helena schien verarztet worden zu sein und trug ein Pflaster am Kinn. Nun kam heraus, was der Grund für dieses Pflaster war. Laut bild.de wollten Jörn und Helena eine Hebefigur üben und verloren das Gleichgewicht.

Während der Sturz für den GZSZ-Star glimpflich ausging, landete Helena mit ihrem Kinn auf dem Boden des Tanzstudios. Natürlich wurde sie sofort ins Krankenhaus gebracht, da man sogar vermutete, sie könne sich den Kiefer gebrochen haben. Doch die beiden hatten Glück im Unglück, auch Helena hat keine größeren Verletzungen davongetragen und somit steht ihren Auftritt am Mittwoch nichts mehr im Wege.

Jörn Schlönvoigt bei der Eröffnung der "Harry Potter"-Ausstellung in Berlin im Oktober 2018
Getty Images
Jörn Schlönvoigt bei der Eröffnung der "Harry Potter"-Ausstellung in Berlin im Oktober 2018
Sila Sahin in Stuttgart 2016
Getty Images
Sila Sahin in Stuttgart 2016
Sila Sahin im Juli 2016
Getty Images
Sila Sahin im Juli 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de