Wenn es nach Julia Roberts' (43) Nichte gehen würde, würde Emma Roberts (20) nicht etwa in die Fußstapfen ihrer berühmten Tante treten wollen, sondern endlich aus deren Schatten heraustreten. Emma würde nämlich gerne eine Karriere wie Gwyneth Paltrow (38) oder Kate Hudson (31) anstreben, wenn sie könnte.

„Gwyneth Paltrow und Kate Hudson haben sich selbst einen Namen gemacht, ungeachtet der Tatsache, dass ihre Eltern auch berühmt waren“, sagte die Schauspielerin im Interview mit dem Elle Magazine. „Ich würde später auch gerne auf so eine Karriere zurückblicken.“

Dennoch mag sie den Status, den sie im Moment als Schauspielerin hat. „Ich kann immer noch eine High School-Studentin spielen, zu mir passen aber auch schon ältere Rollen. Ich muss mich zurzeit nicht auf einen bestimmten Typ beschränken, wieso sollte ich also?“ Wir sind gespannt, was wir noch so alles von Julia Roberts' Nichte zu sehen bekommen. Vielleicht gelingt es ihr ja sogar in ein paar Jahren, nicht mehr mit ihr verglichen zu werden.

Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017
Carlos Alvarez/Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017
Brad Pitt, Schauspieler
Jason Kempin/Getty Images for Netflix
Brad Pitt, Schauspieler
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson
Getty Images
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de