Ach wie süß! Der dreijährige Colton hat sich echt viel bei seinem Idol abgeschaut. Denn der niedliche Junge singt nicht nur Justin Biebers (17) „Baby“ aus vollem Herzen, sondern performt, was der Kindersitz hergibt.

Und das sieht dem Original sogar sehr ähnlich. Mit vollem Einsatz wackelt er im Autositz, ballt die Hände zu Fäusten oder reißt sie in die Höhe. Seine Mimik passt er natürlich ganz dem Song an: An ruhigen Momenten schließt er fast die Augen, während des Rap-Teils schaut er zornig und fuchtelt mit den Armen. Besser könnte es Justin auch nicht machen. Man kann sich nur ansatzweise ausmalen, wie Klein-Colton erst abgeht, wenn man ihn aus den Zwängen der Autogurte befreien würde. Wenn er noch etwas übt und vor allem noch etwas wächst, könnte der Kleine gut und gerne Justins Nachfolger werden. Oder was denkt ihr?

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de