Ewan McGregor (39) wird uns leider nie mehr mit nackten Tatsachen auf der Leinwand beglücken. Bisher war der schottische Schauspieler immer recht zeigefreudig gewesen und in einigen Filmen komplett nackt zu sehen, doch jetzt ist es damit wohl vorbei. Denn Ewan, der Ende März seinen 40. Geburtstag feiern wird, fühlt sich mittlerweile zu alt dafür.

„Ich werde immer älter und die Schauspielerinnen immer jünger“, erklärte Ewan seine Entscheidung laut femalefirst. „Ich will nicht wie Clint Eastwood (80) werden, bei dem seine Liebschaften auf der Leinwand plötzlich 50 Jahre jünger als er selbst sind. Man will ja schließlich nicht, dass sich die Schauspielerinnen ausgenutzt fühlen.“ Wie nobel. Doch sicherlich hätte keine Schauspielerin etwas dagegen, mit dem charmanten Ewan eine heiße Szene zu drehen.

Dabei gehört das Nacktsein für Ewan einfach zum Leben dazu. „Es ist einfach das Leben. Wir sind nackt am Ende des Tages und manchmal auch mittendrin, wenn wir Glück haben. Es ist einfach Teil des alltäglichen Lebens. Es mag vielleicht so aussehen, als ob ich vom Sex besessen wäre, aber es ist tatsächlich das Gegenteil der Fall.“

Ewan McGregor bei der Goldenen Kamera 2018
Oliver Hardt / Getty Images
Ewan McGregor bei der Goldenen Kamera 2018
Eve Mavrakis und Ewan McGregor
Jamie McCarthy/ Getty Images
Eve Mavrakis und Ewan McGregor
Ewan McGregor, Naomi Watts und Liam Neeson bei der Goldenen Kamera 2018
Pool / Getty Images
Ewan McGregor, Naomi Watts und Liam Neeson bei der Goldenen Kamera 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de