Royale Verlobte müsste man sein! Dann würde man nämlich vor Knöllchen verschont bleiben, wie jetzt am Beispiel von Kate Middleton (29) zu sehen war.

Als die Bald-Angetraute von Prinz William (28) kurz in einem Londoner Geschäft einkaufen wollte, ließ sie ihren Audi einfach so stehen, ohne ein Parkticket zu kaufen. Und wie das dann immer so ist, kommt natürlich ausgerechnet dann eine Politesse um die Ecke und erwischt einen beim Sündigen. Doch Kate hat Glück: Da sie ihren royalen Wachschutz dabei hat, klärt dieser den Ordnungshüter bequemerweise erst einmal auf, um wessen Wagen es sich hier handelt und so beließ es der Beamte -notgedrungen - bei einer mündlichen Verwarnung.

Irgendwie ungerecht, oder? Auch wenn das britische Königshaus sparen muss, so sollten doch auch sie sich an die Straßenverkehrsordnung und die Gebühren fürs Parken halten müssen. So geht Kate jedenfalls nicht mit gutem Beispiel voran.

Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de