Sänger Bruno Mars (25) ist ja gerade nochmal mit einem blauen Auge davongekommen, was seine Drogen-Eskapaden betrifft. Im September letzen Jahres wurde er wegen Kokain-Besitzes in Las Vegas verhaftet und ist nun ein Jahr auf Bewährung. Das hat ihm wohl wirklich einen Denkzettel verpasst, denn nun schwört er, nie wieder Drogen zu nehmen.

„Ich sage nicht, dass ich ein Vorbild bin. Ich bin einfach nur ein Musiker! Aber ich habe gemerkt, dass viele Leute sich daran orientieren, was ich mache. Also werde ich wohl nichts Dummes mehr tun“, sagte der „Grenade“-Sänger im Interview mit dem amerikanischen GQ-Magazin.

Jetzt kann er selbst gar nicht mehr glauben, wie dumm er damals war und beteuert, dass er „vorher noch nie Drogen konsumiert“ habe. Hoffentlich bleibt Bruno bei seiner „nie wieder Drogen“-Einstellung, denn bei seinem Wetten, dass..?-Auftritt hat er ja gezeigt, dass er ein wirklich guter Musiker ist.

Mark Ronson auf der Comic-Con International 2018
Getty Images
Mark Ronson auf der Comic-Con International 2018
Bruno Mars bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk/ Getty Images
Bruno Mars bei den Grammy Awards 2018
Mark Ronson, DJ und Musikproduzent
Pascal Le Segretain/Getty Images
Mark Ronson, DJ und Musikproduzent


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de