Huch, jetzt wird’s gespenstisch. Nachdem es angeblich diverse gruselige Erscheinungen in der Villa der American Idol-Kandidaten gab, sind nun alle kurzerhand ausgezogen. Genau wie unsere DSDS-Lieblinge wohnen die angehenden Superstars alle zusammen in einem großen Haus, in dem es nun spuken soll: „Flackerndes Licht, mysteriöse Spinnen-Heimsuchungen und ein umhergleitendes, weißes Laken“, sollen laut TMZ der Auslöser für die Geister-Panik sein.

Und da den Amerikanern nichts zu peinlich ist, wird jetzt sogar das Team von „Ghost Adventures“ das Haus auf dämonische Aktivitäten untersuchen und sie gegebenenfalls austreiben. Team-Mitglied Zak erklärte dem Online-Portal, dass es das Beste wäre, die Finalisten zurück ins Haus zu holen als eine Art Auslöser. „Wenn es Geister oder Dämonen hier im Haus gibt, dann haben die vielleicht eine Verbindung zu einem von denen. Daher auch die Aktivität.“ Wie gruuuuuselig!

Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan bei "American Idol", 2019
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan bei "American Idol", 2019
Luke Bryan, Katy Perry und Lionel Richie bei "American Idol", 2018
Getty Images
Luke Bryan, Katy Perry und Lionel Richie bei "American Idol", 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de