Lena Meyer-Landrut (19) gibt es nun auch bald im Kinderfernsehen zu sehen: Das Eurovision-Songcontest-Wunder hat einen Auftritt in der Sesamstraße und einen wichtig Auftrag, denn Bert ist verschwunden und sie muss helfen, ihn wiederzufinden.

Das vorlaute Mädchen mit der einzigartigen Stimme kann somit nicht nur zeigen, dass sie singen kann, sondern auch, dass ihr das Schauspielern im Blut liegt, denn wie sie so durch die bunte Sesamstraßenwelt schlendert, kommt ihr ein aufgeregter Ernie entgegen, der seinen besten Kumpel Bert nirgends finden kann. Kurzerhand macht sich Lena mit auf die Suche und singt ihren Hit „Satellite“, jedoch mit anderem Text: „Bert, oh Bert“ schallt es da aus den Lautsprechern und soll kleine und große Sesamstraßenfans nach dem amerikanischen Vorbild jetzt von den Coversongs deutscher Musiker überzeugen.

Demnächst wird es deshalb auch noch Gastauftritte von Herbert Grönemeyer (54), Jan Delay (34), Xavier Naidoo (39) und Juli geben. Lenas Auftritt kommt bereits am 8. April um 16.25 auf KIKA.

Lena Meyer-Landrut
Pascal Le Segretain/Getty Images
Lena Meyer-Landrut
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Getty Images / Tobias Schwarz
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Lena Meyer-Landrut auf der 68. Berlinale
Pascal Le Segretain/Getty Images
Lena Meyer-Landrut auf der 68. Berlinale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de