Letzte Woche holte sich Maite Kelly (31) noch Hüftschwung-Tipps für Let's Dance bei ihrem DSDS-Liebling Zazou Mall (26) und baute den angehenden Superstar nach der fiesen Kritik von Dieter Bohlen (57) gleichzeitig wieder ein bisschen auf. Im Interview mit Promiflash verriet die Sängerin, dass sie sich Zazou auch als TV-Star nach DSDS vorstellen könnte.

„Zazou verkrampfte sich, sie hat weder besser gesungen noch hat sie besser getanzt. Dann hab ich sofort gewusst, ich muss da hin“, erklärt Maite. „Ich kann sie mir sehr gut bei KiKa vorstellen. Sie hat ein sehr schönes Gesicht. Sie ist reif, ist schon älter, sieht aber jünger aus, hat eine gewisse Klasse und ist ein Allround-Talent. In Amerika würde man sie sofort für eine tolle Kinder-Sendung nehmen, da hat sie sehr viel Potential, denke ich.“

Auch wenn Maite noch nicht darüber nachgedacht hat, ob Zazou DSDS gewinnen könnte, sieht sie jede Menge Karriere-Chancen für die süße Schweizerin, auch wenn sie in eine der nächsten Shows aussteigen müsste. „Zazou ist eine Kandidatin, wo ich sage: Es gibt ein Leben nach DSDS. Es gibt nicht viele neue Allround-Talente da draußen, die auch ein gutes Herz haben.“

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de