Gestern wurde offiziell bekannt, dass Gute Zeiten schlechte Zeiten-Darstellerin Susan Sideropoulos (30) ihr zweites Kind erwartet. Erst im März 2010 kam der kleine Joel zur Welt, der Geburtstermin für das nächste Baby ist bereits in diesem Sommer. Dass Susan schon im sechsten Monat schwanger ist und ihr süßes Geheimnis so lange für sich behalten konnte, kann sie selbst noch gar nicht glauben. „Man sieht wirklich noch fast nichts“, so die 30-Jährige laut morgenpost.de. Und genau aus diesem Grund dachten ihre Soap-Kollegen anfangs auch, sie mache nur Spaß.

Schon während der ersten Schwangerschaft habe sie nur neun Kilogramm zugenommen. Und auch diesmal blieben die Heißhungerattacken aus. „Alle Kollegen waren wirklich sehr erstaunt“, erzählt sie weiter. Sie konnten es offenbar nicht fassen. „Aber dann haben sie sich für mich und meine Familie sehr gefreut.“

Nur eine Frage gab es gestern bei den Fans: Wie wird es mit ihrer Serienfigur Verena weitergehen, wenn Susan schwangerschaftsbedingt ausfällt? Bereits gestern berichteten wir euch dazu, dass Verena diesmal nicht wieder zeitgleich schwanger wird. Der Babybauch müsse dann eben irgendwie versteckt werden. Für Susan aber kein Problem, schließlich hat sie das die letzten sechs Monate auch hervorragend hinbekommen.

Susan Sideropoulos und Jakob Shtizberg 2006
Sean Gallup/Getty Images
Susan Sideropoulos und Jakob Shtizberg 2006
Susan Sideropoulos, Schauspielerin
Andreas Rentz / Getty Images
Susan Sideropoulos, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de