Mariah Carey (42) feiert ihre Schwangerschaft und zeigt öffentlich, wie glücklich und stolz sie ist. Neben dem von uns gezeigtem Coverfoto, machte sie auch zusammen mit ihrem Liebsten Nick Cannon (30) artistische Nacktbilder.

Diese Fotos bereut Nick nun, wie er in seiner Radioshow "Rollin' with Nick Cannon" zugibt. Zwar hat er immer noch vor, die Nacktbilder in seinem Haus aufzuhängen, hat aber gleichzeitig Angst davor, dass seine Kinder sie mal sehen werden! Er geht sogar so weit, die Bilder als eklig zu beschreiben: „Es ist etwas seltsam und ein wenig eklig. Ich meine, habt ihr jemals eure Eltern nackt gesehen?“

Dass dies im prüden Amerika ein Thema ist, überrascht wohl nicht. Seine Frau präsentiert aber weiterhin in der Öffentlichkeit ihren schwangeren Körper. Nick Cannon dagegen möchte nicht, dass seine Nacktbilder von jedem gesehen werden können und seine Kinder in der Zukunft in Verlegenheit bringen.

Diese Reue kommt reichlich spät! Es ist schön, dass der baldige Vater an seine Kinder denkt. Aber vielleicht ist er ihnen ein besseres Vorbild, wenn er einfach zu dem steht, was er tut. Ein weiterer Tipp: Mariah und Nick müssen die Fotos ja vielleicht nicht unbedingt im Haus ausstellen. Was meint ihr?

NBA-Champion Dirk Nowitzki mit dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama im Januar 2012
Getty Images
NBA-Champion Dirk Nowitzki mit dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama im Januar 2012
Michelle und Barack Obama, 2017
Getty Images
Michelle und Barack Obama, 2017
Offset und Cardi B bei einem Auftritt im November 2018
Getty Images
Offset und Cardi B bei einem Auftritt im November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de