Für Sarah Engels (18) ist es jede Woche aufs Neue ein regelrechter Schock, dass sie nach ihrem damaligen Rauswurf und anschließendem Comeback immer wieder eine Chance von ihren Fans bekommt und eine Runde weiter gewählt wird. Denn damit hätte sie selbst nie gerechnet. Seit Zazou Mall (26) das Feld räumen musste, ist Sarah das einzige DSDS-Mädel und es stellt sich schon seit Beginn dieser Staffel die Frage, wann endlich mal wieder eine Frau den Superstar-Titel holt. Für Sarahs Mitstreiter Ardian Bujupi (19) steht ganz klar fest: Soweit wird es nicht kommen.

Dieser wurde nämlich in der Sendung „DSDS – Das Magazin“ von Nina Moghaddam (30) gefragt, ob er Sarah Chancen ausrechne. Seine Antwort: „Hätte sie nicht die hammermäßige Stimme, wäre sie nicht bis hier her gekommen. Und ganz ehrlich: Sie hat die beste Stimme von allen hier.“ Das Lob an seine Kollegin ist ja schön und gut, aber dennoch ist er sich sicher: „Sie schafft es höchstens bis unter die Top 3.“

Der Grund für seine Annahme ist schlichtweg der, dass grundsätzlich mehr Mädels für ihre Favoriten anrufen würden, und die seien dann meistens männlich. Aber kann man wirklich davon ausgehen, dass Sarah bald nicht mehr gegen die Fanmassen von den restlichen Kandidaten ankommt und somit keine Chance hat, ins Finale zu kommen? Was glaubt ihr?

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de