Letzte Woche ging es bei den DSDS-Kandidaten zur Abwechslung mal nicht nur um Musik, sondern um Spaß unter freiem Himmel. Nina Moghaddam (30) schnappte sich nämlich die Sänger und schleppte sie ins Phantasialand, wo sie ihren Mut beweisen durften.

Kein Problem für Ardian Bujupi (19), der alle Karussells ausprobierte. Und selbst Sarah Engels (18) traute sich in die gefürchteten Fahrgeschäfte „Black Mamba“ und „Talocan“. Wer aber machte sich fast in die Hose? Marco Angelini (26) und Pietro Lombardi (18). Letzterer wollte partout nirgendswo rein gehen, weil er schlichtweg Angst hatte. „Ich bin so ein Angsthase, weil ich es noch nie ausprobiert hab.“ Und er scheint auch ansonsten ziemlich ängstlich zu sein, denn im Gespräch mit Promiflash ließ er schon mal verlauten: „Ich habe Angst vor Tieren.“

Sein Kollege Marco traute sich nach langem Hin und Her dann wenigstens doch in den „Bungee Drop“, ein Karussell, das die Fahrgäste in 65 Meter Höhe nach oben katapultiert – und das im Dunkeln. Bleich wurde Marco, der schlimme Höhenangst hat, allerdings schon im Gesicht und musste sich das Gelächter seiner Kollegen anhören.

Und Pietro? Der ließ sich dann doch noch überreden, ein Fahrgeschäft auszuprobieren und hatte seinen Spaß im Kinderkarussell „Bolles Flugschule“!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de