Lindsay, Lindsay! Lindsay Lohan (24) macht immer wieder durch Eskapaden wie exzessivem Alkoholkonsum oder Diebstahl auf sich aufmerksam. Für letzteres Vergehen steht sie in den USA ja nun sogar vor Gericht!

Doch Lindsay möchte der Welt nun erklären, dass sie ein religiöses Mädchen ist. Seit wann? Aufgrund ihres Glaubens möchte sie nämlich nun ihre Anhörung, die für Karfreitag angesetzt ist, verschieben lassen. Nun ja, für ihre Ex-Freundin Samantha Ronson (33) ist sie zwar schon vom Katholizismus zum Judentum übergetreten, doch trotzdem betont der katholisch erzogene Star, wie wichtig dieser hohe Feiertag für sie sei.

Laut radaronline wird diese Forderung diskutiert, allerdings ist noch nichts entschieden. Es könnte sein, dass Lindsay trotzdem vor Gericht erscheinen muss, vielleicht aber nicht für ihre Anhörung, sondern einfach nur, um die Entscheidung des Richters zu erfahren.

Die Schauspielerin bezweckt wohl, ihre Anhörung auf nächsten Monat zu verschieben. So lange würde es wahrscheinlich dauern, bis ein neuer Termin zustande käme. Braucht sie einfach noch mehr Zeit, sich seelisch auf die Anhörung vorzubereiten oder ist sie wirklich so gläubig? Schade, dass sich ihr Gewissen nicht schon früher eingeschaltet hat. Dann müsste sie jetzt nicht darum kämpfen, eine Anhörung zu verschieben! Wie denkt ihr darüber?

Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Tim P. Whitby/Getty Images
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Kevin Winter/Getty Images
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017
Samir Hussein/Getty Images for Armand De Brignac
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de