Nach dem Horrorcrash am Samstagabend, bei dem der Wagen von Katie Price (32) und Leandro Penna (25) zwei Pferde überfuhr, sprach nun Katie selbst über die schlimmen Schrecksekunden in Argentinien.

Das Model war gerade mit Freund Leandro im Urlaub, als das Unglück geschah. Glücklicherweise überlebten beide den schlimmen Unfall, auch wenn Katie ein schweres Schleudertrauma sowie Schnitte an den Händen davongetragen hat, wie jetzt bekannt wurde. Dem Daily Mirror teilte sie nun mit: „Es ist ein Wunder, dass wir noch leben. Es war absolut furchterregend. Alles passierte in so kurzer Zeit und ich habe keine Ahnung, warum ich nicht schwer verletzt wurde.“

Neben all der Erleichterung mit dem Schreck davongekommen zu sein, fühlt sie sich jedoch furchtbar, weil die beiden Pferde bei dem Unfall sterben mussten. „Ich habe solch ein Glück, aber es schmerzt mich so sehr wegen der Pferde. Es hat mich sehr aufgewühlt.“

Das It-Girl, das selbst für ihr Leben gern ausreitet und Pferde angeblich mehr liebt als Menschen, beteuert nun immer wieder, wie leid es ihr um die Tiere tut. Wir sind aber auch froh, dass es Katie nach dem schlimmen Unfall gut geht. Schließlich ist sie Mutter von drei kleinen Kindern und trotz so mancher Skandale stets fürsorglich und liebevoll. Gute Besserung, Katie!

Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Jeff Spicer/Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Katie Price mit ihrem Sohn Harvey
Getty Images
Katie Price mit ihrem Sohn Harvey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de