Pixie Lott (20) ist bekannt für ihre niedlichen Outfits, die sie oft auf ihren Konzerten oder Red Carpet-Events trägt. Nun war die britische Sängerin und Songwriterin einmal nicht „nur“ Gast auf einer Veranstaltung, sondern selbst der Mittelpunkt. Ihre neue Modelinie „Lipsy“ wurde vorgestellt und zu diesem Anlass tauchte Pixie natürlich standesgemäß in einem ihrer eigenen Modelle auf.

Sie trug ein kurzes, trägerloses und vor allem farbenfrohes Kleid. Dazu kombinierte die Neu-Designerin himmelblaue Riemchen-Wedges, dezenten Silberschmuck und knallbunten Neon-Nagellack. Ihre blonde Locken-Mähne trug sie offen und steckte sich als zuckersüßes I-Tüpfelchen auch noch eine lila Orchidee in die Haare. Selbst der ihr überreichte Blumenstrauß war farblich perfekt auf das bonbonfarbende Outfit der Blondine abgestimmt. Eigentlich hätten ihr nur noch ein paar Flügel gefehlt und sie hätte mit diesem Look ihrem Namen alle Ehre gemacht.

Der Abend musste selbstverständlich gebührend zelebriert werden und so huschte die Britin noch einmal schnell ins Hotel, legte den Blumenstrauß ab, zog sich ein Lederjäckchen drüber, schnappte sich ihren Model-Freund Oliver Cheshire und stürzte sich in das Londoner Nachtleben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de