Schon in der letzten Woche reiste Daniela Katzenberger (24) in die USA, um ein Foto-Shooting für die Tierschutzorganisation PETA zu absolvieren. Doch dies ist nicht der einzige Grund für ihre lange Reise, denn Daniela möchte auch die amerikanische Fernsehlandschaft erobern.

Sie möchte eine eigene Reality-Soap und wurde von einem amerikanischen Sender zu einem Casting eingeladen. Doch ganz so einfach war das nicht – schon das Texte lernen bereitete ihr so einige Schwierigkeiten und der ihr ins Zimmer geschickte Make-Up-Artist brachte sie auch noch in eine verzwickte Lage. Denn der Mann, der für ihr Make-Up zuständig war, hockte sich ungünstig vor Daniela und sie stellte peinlich berührt fest: „Ich berühre mit dem Fuß einen Schniedel. Das ist mir unangenehm.“

Später erklärte sie dem Zuschauer: „Der ist die ganze Zeit so runtergerutscht. Da wurde ich schon nervös und ich hab es die ganze Zeit geschaukelt mit meinem Bein.“ Doch ganz der Profi, wie die Katze ja mittlerweile ist riss sie sich nach dem Motto: „Ich will ja geschminkt werden und dem nicht die Klöten schaukeln“ zusammen und ließ sich für ihr erstes amerikanisches Casting herrichten. Wie genau dieses Casting lief und ob sie von sich überzeugen konnte, werden wir wohl erst nächste Woche erfahren!

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de