Nachdem Lisa Bund (22) von Mitbewohnerin Hedia (22) bei der Live-Nominierung eine harte Ansage bekam, brach sie total in Tränen aus. Erst die Proben zur Wochenaufgabe bei Big Brother konnten sie wieder etwas beruhigen.

Zusammen mit Rayo (27) soll sie eine Twilight-Szene nachspielen. Doch die beiden widmeten sich lieber tiefgründigen Gesprächen und kamen dabei natürlich auch auf ihre Secrets zusprechen. Ganz schön heikel. Denn dieses Mal plauderte der esoterische Rayo tatsächlich ganz offen über seinen Schutzengel. Das letzte Mal, als er gegenüber Lisa erwähnte, dass er einen Schutzengel hat, hat sie dies nicht als sein Geheimnis wahrgenommen. Doch nun ist es raus! „In meinem privaten Leben rede ich wirklich viel mit dem“, verriet er. Lisa wollte natürlich gleich sehen, wie er das macht und von ihm wissen, wie Circel sie denn findet. „Sehr sympathisch, sehr lieb“, sagte Rayo im Namen seines Schutzengels. Daraufhin wollte Lisa natürlich noch wissen, wie der Engel aussieht und entlockte Rayo damit die gesamte Geschichte über Engel Circel.

Etwas irritierte dieses Geständnis Lisa schon und so sagte sie nur: „Ich dachte, wenn man verrückt ist, kommt man nicht ins Big Brother-Haus?!“ Und noch schlimmer: Sie wollte sofort buzzern gehen. Hielt sich aber dann doch zurück und plauderte stattdessen ihr eigenes Secret aus. Erst gab sie nur kleine Tipps, wie, „das wird vom Gehirn gesteuert, aber machen tun's die Hände“, offenbarte am Ende dann doch das gesamte Secret. Davon war Rayo dann aber wirklich etwas überrascht: „Du musst alles drei Mal machen? Gibt’s ja nicht, das ist ja einfach!“, lachte er.

Ob die beiden das wohl für sich behalten können? Oder wird einer von ihnen die Offenheit des anderen bald ausnutzen und sich per Buzzer das goldene Finalticket sichern?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de