In der letzten Staffel von Germany's Next Topmodel wurde sie Dritte. Laura Weyel (23) fiel vor allem aufgrund ihrer selbstbewussten Art auf, außerdem machte sie in der Model-Sendung die auffälligste Verwandlung durch: Heidi Klum (37) ließ beim großen Umstyling ihre Haare radikal abschneiden, für Laura kein Problem. Auch nach der Castingshow hatte das Model aus Düsseldorf Lust auf Veränderungen und ließ sich vor kurzem ihren Busen vergrößern.

Laut express.de legte sich die Blondine in der Kö-Klinik unters Messer, wo ihre ursprüngliche Körbchengröße A auf B vergrößert wurde. „Es sollte natürlich aussehen und nicht auf den ersten Blick erkennbar“, so Laura gegenüber der Onlineseite. Die Operation hatte aber nichts mit dem Modeljob zu tun, denn Aufträge hat die 23-Jährige mittlerweile genug. Vielmehr waren es ästhetische Gründe, die sie dazu bewegten. „In erster Linie bin ich Frau“, und zwar eine mit dem Wunsch nach mehr Weiblichkeit.

Jetzt startet Laura also mit neuen, natürlichen Kurven richtig durch und hat derzeit sogar einige Modelaufträge in China.

Toni im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Toni im GNTM-Finale 2018
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Florian Ebener/Getty Images
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de