Die Stylistin der Hollywood-Stars schlechthin, Rachel Zoe (39), ist seit zwei Monaten Mutter und scheint dieses neue Leben nun in vollen Zügen zu genießen. Samt Baby und Nanny unternahm sie einen kleinen Ausflug zum Frozen Yogurt-Shop und schlenderte durch die Straßen von Beverly Hills.

Söhnchen Skyler fühlte sich dabei in seinem süßen blau-weiß-karierten Strampelanzug und dem weißen Mützchen sichtlich wohl. Mama Rachel kuschelte und herzte ihren Kleinen und alberte beim Spaziergang fröhlich mit ihm und der Nanny herum. Nichtsdestotrotz fällt auch bei diesen niedlichen Bildern eines auf – die frischgebackene Mutter scheint selbst nach der Geburt des Kleinen kein Gramm zu viel auf den Hüften zu haben. Allerdings macht es trotzdem den Anschein, dass sie sich in ihrem Körper noch nicht wieder vollends wohlfühlt, denn kaum sieht man sie in einer anderen Farbe als Schwarz, was ja bekanntlich Figurprobleme kaschiert.

Rachel Zoe war ja schon immer sehr dünn und auch der Size-Zero-Trend wird ihr zugeschrieben, doch wir hatten eigentlich gehofft, dass ein Baby dem ungesunden Mager-Wahn ein Ende bereiten würde. Was denkt ihr über Rachels nahezu unveränderte Figur?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de