Seit der Hochzeit von William (28) und Kate (29) ist sie ein Star: Pippa Middleton (27). Keinen Schritt kann sie mehr gehen, ohne von Fotografen belagert zu werden. Sie war aber, zumindest in England, auch schon vor der königlichen Eheschließung eine kleine Berühmtheit. Dort kannte man sie eher als halbnackt abgelichtete Schwester von Kate, die gerne versuchte, im Mittelpunkt zu stehen.

Doch diese Zeiten sind vorbei. Seit ihrer Rolle als Trauzeugin, in dem atemberaubenden weißen Kleid, reißt sich die Weltpresse um sie. Nun ist es fraglich, wie Pippa mit all dem Ruhm umgehen wird. Doch bis jetzt hat man das Gefühl, sie könnte all das Interesse um ihre Person ganz ohne Starallüren überstehen. Am Mittwoch konnte man wieder einmal Fotos von Pippa bewundern, auf denen sie wunderbar normal durch London schlendert, mit Täschchen in der einen und Laptop in der anderen Hand. Wahrscheinlich war sie auf dem Weg zu einem ihrer drei Jobs. Pippa arbeitet nämlich als Eventplanerin, Schriftstellerin und nun ist sie auch noch für eine Firma, die sich mit Erdwärme-Energie beschäftigt, tätig.

Egal, welcher Arbeit sie an diesem Vormittag nachgehen musste, sie war dabei wie immer perfekt gestylt. Sie trug ein Kleid mit weißem, dunkelblauem und grünem Farbblock, dazu weiße Peeptoes mit Keilabsätzen. Entgegen dem, was die englische Presse früher über Pippa schrieb, kommt uns das, was wir hier sehen, wunderbar normal vor. Und das gefällt!

Pippa und James Middleton beim Wimbledon-Turnier 2016
Getty Images
Pippa und James Middleton beim Wimbledon-Turnier 2016
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de