Bei der Hochzeit von Prinz William (28) und Kate (29) zog sie viele Blicke auf sich: Pippa Middleton (27). Tausende Menschen saßen vor dem Fernseher und fragten sich, wer ist diese hübsche Frau in dem eng geschnittenen Kleid?

Pippa ist die jüngere Schwester von Kate Middleton. Sie gilt als Party-Girl und war bisher nicht gerade beliebt, so schrieb die Daily Mail: „So sehr liebt sie das Rampenlicht, dass Middleton-Schwester Philippa Selbstzweifel nicht einmal buchstabieren kann.“ Pippa, die eigentlich Philippa Charlotte Middleton heißt, studierte englische Literatur und arbeitet derzeit als Eventmanagerin. So kam es auch, dass Pippa die derzeitige Feier für ihre Schwester und ihren Schwager William ausrichtete. Auch dies gefällt vielen nicht, da Pippas sich natürlich etwas Besonderes einfallen ließ. Laut Medienberichten plauderte ein königlicher Insider: „Die Idee, den Saal in einen Nachtklub zu verwandeln, kam beim Palast nicht gut an.“

Doch egal, was die Leute über sie denken, heute stand Pippa neben William und Kate im Mittelpunkt. Nur so kann man sich auch erklären, warum sie heute innerhalb kürzester Zeit über 40.000 Facebook-Freunde dazugewann!

Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de