Oje, Khloe Kardashian (26) hat es als Schwester von Kim (30) und Kourtney Kardashian (32) nicht immer leicht. Erst mal überragt sie die beiden grazilen Schönheiten um einen Kopf und wirkt immer etwas plump neben ihnen. Auch mit ihrer Figur hat sie immer wieder zu kämpfen und müht sich ständig im Fitnessstudio ab. Doch zumindest in Sachen Liebe hatte sie Kim etwas voraus und konnte sich schon früher über einen sie liebenden Partner freuen. Und wenn sie es im Schatten ihrer Schwestern nicht schon oft schwer genug hätte, offenbarte sie nun auch noch, dass sie, wie viele andere Frauen auch, an Cellulite leide.

Khloe KardashianWENN
Khloe Kardashian

Seltsam an der ganzen Offenbarung ist nur der Zeitpunkt, denn Khloe hat zuvor einen Werbedeal mit dem Kosmetikhersteller Nivea für eine Anti-Cellulite-Kur abgeschlossen. In einem Statement für die Kampagne sagte sie: „Ich liebe es ein Vertreter für etwas zu sein, das hilft Frauen zu bestärken und ihnen Selbstvertrauen gibt, besonders wenn ich es mit so etwas Sensiblen wie Cellulite verknüpfen kann.“ Mit diesen fiesen Dellen haben ja nun wirklich unzählige Frauen, seien es extrem Schlanke oder auch Füllige, zu tun – und nun also auch Khloe. Doch die neue Anti-Cellulite-Kur soll nun Abhilfe schaffen.

Kim Kardashian und Khloe KardashianFayesVision/WENN.com
Kim Kardashian und Khloe Kardashian

Für die Werbung zeigt sich die 26-Jährige ganz in zarte Spitzenunterwäsche und ein weißes Hemd gehüllt auf einem Bett sitzend und mit verführerisch welligem Haar. Von Cellulite Dellen ist auf der Werbeaufnahme nichts zu entdecken. Aber vielleicht hat Khloe ja schon so ordentlich massiert und gecremt, das erste Erfolge bereits zu sehen sind? Schön wäre es ja, wenn das Mittelchen so gut helfen würde...

Khloe KardashianFayesVision/WENN.com
Khloe Kardashian
Khloe KardashianWENN
Khloe Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de