Pietro Lombardi (18) hat es geschafft: Er ist der Superstar 2011 und er startet gerade richtig durch. Seine Single „Call My Name“ schaffte es auf Platz 1 der Charts und erreichte sogar Platin-Status und auch sein Debüt-Album „Jackpot“ verspricht ein Erfolg zu werden. Eine wirklich aufregende, aber auch sehr stressige Zeit für den Neu-Superstar.

Einer, der das alles schon kennt, ist Daniel Schuhmacher (24), der die Castingshow 2009 gewann und mit Single und Album ebenfalls Erfolge feierte, allerdings danach recht schnell von der großen Bühne verschwand. Ein Schicksal, das er mit vielen seiner DSDS-Vorgänger teilt. Im letzten Jahr gewann er als bester Newcomer einen Comet und obwohl er dieses Jahr nicht nominiert war, ließ er sich die Preisverleihung nicht entgehen. Promiflash traf den Sänger auf dem roten Teppich und hat ihn zu seinem neuen Album befragt: „Es wird sich von den anderen beiden Alben extrem unterscheiden, weil es alles selbst geschrieben ist, ich verarbeite auf dem Album Sachen, die in den letzten Jahren passiert sind, es wird teilweise auch sehr direkt.“ Knüpft er damit an alte DSDS-Zeiten an oder hat er sich an was vollkommen neues gewagt? „Es wird von der Musik her anders werden, weil es hundertprozentig ich bin. Ich hab ein neues Management, eine neue Plattenfirma, alles neu aufgebaut. Ich freu mich für mich selbst, weil ich mich endlich als Künstler zeigen kann und nicht als Marionette, die alles machen muss, was einem vorgeschrieben wird und auf einem Felsen im weißen Anzug steht“, erklärt er. Das klingt aber nach herber Kritik an dem Casting-Format.

Wir wollten wissen, ob er diesen Schritt schwer bereut oder ob er nochmal mitmachen würde: „Ja auf jeden Fall. Es gibt natürlich die negativen Seiten an so Castingshows, aber es gibt auch Positives. Ich glaub ohne DSDS könnte ich jetzt nicht diese Musik machen, und schlussendlich verdanke ich auch das neue Album der Show, und ich hätte nicht die Möglichkeit mit solchen tollen Leuten zu arbeiten. Ich bin extrem dankbar für meine Band, die ich hab. Die hätte ich ohne DSDS auch niemals so kennengelernt.“ Bis wir dann das wahre Ich von Daniel Schumacher hören können, dauert es noch etwas, denn das dritte Album des Sängers ist für Ende 2011, Anfang 2012 geplant. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich Daniel ohne DSDS-Einfluss wohl schlägt.

Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in StuttgartGetty Images
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Daniel Schuhmacher, DSDS-StarGetty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Daniel Schuhmacher, DSDS-StarGetty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de