Man sollte meinen, dass sich Kate Hudson (32) und ihr Verlobter Matthew Bellamy (32), Frontsänger von Muse, aktuell auf ihr gemeinsames Baby freuen und guter Dinge sind. Die zwei sind seit Frühling 2010 zusammen und im Januar dieses Jahres wurde verkündet, dass Kate schwanger ist.

Doch nun scheint es auch ordentlich Ärger zwischen den frisch Verlobten zu geben. Bevor es zur Hochzeit kommt, wollte Kate, dass ein Ehevertrag ausgearbeitet wird. Diesen gibt es mittlerweile auch und er ist nicht gerade angenehm für den Alternativrocker, der finanziell deutlich schlechter betucht ist als der Star aus „Bride Wars“ (2009). Nach Angaben von showbizspy.com komme Matt im Ehevertrag viel schlechter weg. Sollte er seine Frau betrügen, würde er alles verlieren – für Kate stehe auf der Gegenseite nichts auf dem Spiel. Wenn sie über die Strenge schlüge, hätte sie keinen großen Schaden. Ein Insider kommentiert das Debakel mit: „Kate und Matt streiten sich wegen Geld... vielleicht zerstört das ihre Chance zu heiraten. Ihre Beziehung war viel gesünder, bevor er ihr einen Ring um den Finger gesteckt hat.“

Das hört sich nicht besonders gut an. Beim Geld hört alle Liebe auf – wir hoffen einfach mal, dass die beiden zu einer Einigung kommen und sich nicht trennen, bevor das Kind überhaupt zur Welt kommt.

Goldie Hawn und Kate Hudson
Getty Images
Goldie Hawn und Kate Hudson
Ryder Robinson und seine Mutter Kate Hudson im November 2017
Getty Images
Ryder Robinson und seine Mutter Kate Hudson im November 2017
Danny Fujikawa und Kate Hudson im Februar 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Danny Fujikawa und Kate Hudson im Februar 2019 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de