Noch vierzehn Mädchen waren dabei, als es gestern in die neue Runde „Katze sucht Katze“ ging. Denn Daniela Katzenberger (24) hat gerufen: „Ich will nen ganz normales Mädel die Chance geben, auch ins Fernsehen zu kommen.“ Alle sind mit großen und schweren Koffern nach Leipzig gekommen und mussten in ein gemeinsames Apartment ziehen. Reibereien vorprogrammiert? Die Katze weiß, wie schwer es ist, mit Konkurrentinnen in einem Zimmer zu wohnen, so hatte sie auf Mallorca einige Probleme mit der berühmt-berüchtigten Nackt-DJane Micaela Schäfer (25).

Zur Unterstützung hat sich die Katze diesmal ihre Freundin und Tochter des Marbella-Würstchenkönigs Rebecca Kratz (25) geholt und die beiden inspizieren gleich mal ganz überraschend die Mädchen und ihre Wohnungen. Und dabei kommen einige pikante Details ans Tageslicht: Denn die junge Alexandra aus Ingelsheim ist der Katze so gar nicht sympathisch.

So wollte sie sich schon beim Casting nicht abschminken und beim Überraschungsbesuch freute sie sich auch nicht, im Bett und etwas zerzaust gefilmt zu werden. Daniela findet: „Die ist so: 'Meine Wimpern sind nicht perfekt getuscht.' Es ist doch viel sympathischer, wenn man im Bett lümmelt und Kekskrümel rumliegen.“ Soweit kann man ihr ja folgen, doch dann das Geständnis: „Genau, wie jeder pinkelt unter der Dusche!“ Ah ja, gut zu wissen! Die Katze eben...

Auch bei Kandidatin Ramona aus Danis Heimatstadt Ludwigshafen ging es um das stille Örtchen, denn die Blondine, die „noch mehr redet, noch mehr Dialekt und noch blonder ist wie ich“ und eine verblüffende Ähnlichkeit zu Fahrlehrer Jürgen hat, erzählt folgende spannende Geschichte: „Die ganze Zeit fährt der Zug gerade. Ich hock auf dem Scheißhaus und batsch, knall ich mit dem Kopf gegen die Wand.“ Hochbrisante Geschichten, die da ausgetauscht werden.

Aber auch etwas nackt geht’s zur Sache, so empfängt Annabell die Überraschungsgäste mit offenem Gürtel, beim Bücken kann man mehr von ihrer Unterwäsche sehen als gewollt und auch der Body ist nicht zugeknöpft. So wackelt hinten noch ein weißer Streifen raus und auch die Katze scheint etwas verwirrt zu sein und gibt zu, nicht gerade Annabells größter Fan zu sein. Ob sie wohl schon zu den ersten zwei Kandidatinnen gehören wird, die nächste Woche schon nach einem Tag wieder nach Hause fahren müssen? Es bleibt spannend!

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Andreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de