Barry (21) war nicht von Beginn der elften Big Brother-Staffel dabei, sondern zog ein paar Wochen später in den Container, nachdem Tim (24) freiwillig das Haus verlassen hatte. In der WG hängt sich der 21-Jährige an Cosimo (29), die beiden verbringen die meiste Zeit zusammen. Bei der letzten Wochenaufgabe „My Name Is“ musste Barry den Song „Hot In Here“ von Nelly (36) zum Besten geben und bewies damit Entertainer-Qualitäten. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass er zum einen in einer musikalischen Familie groß geworden ist – seine Schwester ist die ehemalige X-Factor-Teilnehmerin Candy von der Gruppe „Urban Candy“ – oder einfach daran, dass Barry bereits in einer Art Musikvideo zu sehen war.

Auf aggro.tv läuft die Serie „Halt die Fresse“, in der verschiedene Hip Hop Musik-Clips laufen. In der dritten Staffel durfte auch Barry die Hauptrolle in einem der Videos übernehmen. „Ich bin Barry, bang bum Ghetto-King, wer macht Faxen? Batman, Spiderman, Schweinehaxen. Guckt mal meine Jungs, wie sie strotzen. Barry, Barry, Barry...“ singt der BB-Bewohner in die Kamera, während er zugleich mit diversen Comichelden tanzt.

Kein Wunder, dass er sich so gut mit Cosimo versteht, der ja ebenfalls gerne vor Zuschauern trällert, wie zum Beispiel beim Casting von DSDS. Allerdings könnten die zwei schneller wieder getrennt werden, als ihnen lieb ist, denn Florian (26) will jetzt einige Bewohner mobilisieren, Barry auf die Nominierungsliste zu setzen.

Hier könnt ihr Barry in Action sehen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de