Es kommen immer mehr schockierende Fakten über den tödlichen Unfall von Ryan Dunn (†34) ans Tageslicht. Wie die Polizei nun bekanntgab, verunglückte der Jackass-Star und sein Beifahrer Zachary Hartwell (†30) mit knapp 210 km/h in seinem Porsche. Laut TMZ.com haben Spezialisten die genaue Geschwindigkeit bestimmen können, nachdem sie den Unfallort inspiziert hatten.

Die Beamten erklärten außerdem, dass Ryans Auto mit dieser überhöhten Geschwindigkeit mit einer Leitplanke kollidierte, dann gegen einen Baum fuhr und in Flammen aufging. Die schockierenden Bilder des vollkommen zerstörten und ausgebrannten Wagens waren ja bereits am Montag, dem Tag des Unfalls, im Internet zu sehen.

Die Autopsie ergab darüber hinaus, dass eine genaue Todesursache angesichts der Schwere der Schäden nicht mehr festzustellen ist. Weiterhin ist ungeklärt, ob neben überhöhter Geschwindigkeit auch Alkohol mit im Spiel war. Die Untersuchungsergebnisse der toxikologischen Tests werden erst in ein paar Wochen vorliegen.

Der "Jackass"-Cast bei den MTV Video Music Awards 2010
Getty Images
Der "Jackass"-Cast bei den MTV Video Music Awards 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de