Jetzt wurde offiziell bekannt gegeben, wer der bislang unbekannte Beifahrer war, der zusammen mit Jackass-Star Ryan Dunn (†34) bei dem Horrorcrash am Montagmorgen ums Leben kam. Es handelt sich dabei um einen guten Freund des Stuntmans.

Wie die Beamten veröffentlicht haben, handelt es sich bei dem Toten um Zachary Hartwell, der auch ganz rechts auf Ryans letztem Twitter-Foto beim Feiern zu sehen ist. Wie TMZ erfahren hat, wollte Ryan seinen Freund eigentlich nach Hause fahren, um danach noch einen anderen Freund zu besuchen. Doch kam es dazu nicht, da der Porsche des Jackass-Stars vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam, eine Leitplanke durchschlug und Feuer fing.

Zachary, der nur 30 Jahre alt wurde, war auch an der Produktion des zweiten „Jackass“-Films beteiligt, er arbeitete als Produktionsassistent und war auch in einer kleinen Rolle in Bam Margeras (31) selbst produziertem Film „Minghags“ zu sehen. Auch seiner Familie und seinen Freunden gilt unser ganzes Mitgefühl in dieser schweren Zeit.

Die Crew von "Jackass" bei den MTV Video Music Awards 2010
Getty Images
Die Crew von "Jackass" bei den MTV Video Music Awards 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de