Sportlich, sportlich! Während andere eine Schwangerschaft zum Anlass nehmen, mal so richtig reinzuhauen und sich ein bisschen gehen zu lassen - man isst ja schließlich für zwei - können es sich Hollywood-Stars nicht leisten, ihrer Figur komplett Adieu zu sagen. Schließlich will man ja nach der Geburt schnellstmöglich wieder fit sein und am besten sofort aussehen, wie neun Monate zuvor, damit einem ja keine Rolle entgeht. Doch dafür ist Sport einfach unerlässlich.

January Jones (33) setzt offenbar während ihrer Schwangerschaft auf Yoga, wie diese Fotos beweisen, die die Schauspielerin mit der obligatorischen Yoga-Matte ausgestattet und deutlich gewachsenem Bauch auf dem Weg zu ihrem Kurs zeigen. Das hält fit, ist aber aber auch entspannend und nicht zu anstrengend für Mutter und Baby.

Macht die Schauspielerin das alles vielleicht doch für einen Mann? Noch immer hüllt sie sich nämlich in Schweigen über die Identität des Kindsvaters. Star-Blogger Perez Hilton zufolge hat sich die Schauspielerin schon sehr lange ein Kind gewünscht und auch vor ihrer Schwangerschaft ständig über Babys geredet. Das sagt zumindest Matthew Weiner (45), Produzent der Serie Mad Man, in der January mitspielt. Schön, dass ihr langgehegter Wunsch nun in Erfüllung geht. Vielleicht verrät sie uns ja auch bald, wer der Vater ist...

January Jones im März 2020
Getty Images
January Jones im März 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de