Seit der Traumhochzeit zwischen Herzogin Kate (29) und Prinz William (29) wird spekuliert, dass Prinz Harry (26) und Pippa Middleton (27) ein neues Traumpaar sein könnten. Nun wird das ganze noch einmal angeheizt, denn angeblich treffen sich die beiden im Moment regelmäßig miteinander und auch Kosenamen sollen sie schon füreinander haben.

Das britische Magazin Grazia berichtet, dass Pippa den Bruder ihres Schwagers William „Captain“ nenne – in Anlehnung an den militärischen Rang, den er in der britischen Armee inne hat. Harry hingegen bezeichne die Schwester von Kate als „Commando“, eine Anspielung darauf, dass sie bei der Hochzeit ihrer Schwester Gerüchten zufolge keine Unterwäsche getragen habe. „To go commando“ heißt im englischen umgangssprachlich, dass man sich ohne etwas drunter in der Öffentlichkeit zeigt. Egal ob das nun stimmt oder nicht, Pippa amüsiere sich köstlich über diesen Spitznamen.

Das hört sich ja schon ganz schön vertraut an. Dazu kommt, dass Pippa die Romanze mit dem Geschäftsmann Alex nach sieben Monaten beendet habe und Harry derjenigen gewesen sein soll, an dessen Schulter sie sich ausweinen konnte: „Sie hat ihm durch die Trennung von Chelsy Davy geholfen, nun revanchiert er sich dafür“, berichte eine Quelle. Trotzdem sollen Harry und Pippa weiterhin nur Freunde sein – nicht mehr. Er habe ihr sogar angeboten sie mit Freunden von ihm zu verkuppeln.

Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de