Will Smith (42) und seine Frau Jada Pinkett-Smith (39) scheinen sich in Sachen Sex nicht sonderlich zurückzuhalten. Auch gegenüber der Öffentlichkeit kennt man im Hause Smith keine falsche Scham und plaudert offenherzig über die Details aus dem gemeinsamen Liebesleben.

In der britischen TV-Show Piers Morgan Tonight erzählte Jada über ihre speziellen Vorstellungen einer Beziehung: „Ich glaube, dass man spontan bleiben muss. Du musst deinen Partner auf Zack halten, denn jeder weiß, dass es irgendwann in eine Routine übergeht. Es wird ziemlich langweilig.“ Wie das Paar gegen die aufkommende Langeweile anzugehen weiß, verriet die Schauspielerin ebenfalls gerne: „Wir machen Liebe an interessanten Orten.“ Die Strategie scheint jedenfalls aufzugehen, denn immerhin sind die beiden bereits seit 14 Jahren verheiratet und Eltern zweier Kinder. Auch Ehe-Skandale blieben bisher aus – für Hollywood-Verhältnisse eine große Leistung.

Offensichtlich geht es bei den Smiths nicht nur im Schlafzimmer hitzig zur Sache. Auch in anderen Lebensbereichen können die Emotionen bei dem Hollywood-Paar überkochen: „Wir schreien uns nicht an. Wir unterbrechen das gleich zu Anfang. Da wir beide sehr leidenschaftliche Menschen sind, wissen wir, dass wir einen Streit nicht überleben würden.“ Das hört sich ja nach einem spannenden Eheleben an, bleibt zu hoffen, dass die Beziehung noch lange hält.

Jada Pinkett Smith und Will Smith
Getty Images
Jada Pinkett Smith und Will Smith
Jada Pinkett-Smith und Will Smith in Washington
Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith in Washington
Will Smith und seine Ehefrau Jada
Getty Images
Will Smith und seine Ehefrau Jada


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de