„Einfach mal keine Chance auf einen Flirt vorbeiziehen lassen!“, muss sich Schauspieler Jake Gyllenhaal (30) wohl gedacht haben! Der Star aus „Source Code“ oder „Brokeback Mountain“ ist nach Beziehungen mit Schönheiten wie Reese Witherspoon (35) oder Taylor Swift (21) ja bekannt dafür, dass auch er eine Schwäche für gutaussehende Frauen hat. Bei einer Club-Nacht in Hollywood unterstrich er dies mit einem momentan sehr angesagtem Flirt-Objekt!

Das People Magazine berichtet davon, dass sich der hübsche Jake nur allzu gern der nicht minder attraktiven Olivia Wilde (27), bekannt aus der TV-Serie Dr. House, angenommen habe. War er zu Beginn des Abend noch mit seinen Kumpels bei einem guten Plausch und einer Menge Lachanfälle beschäftigt, widmete er sich dann irgendwann doch lieber der Schauspielerin, die angeblich vor nicht allzu langer Zeit mit Sänger Justin Timberlake (30) oder Bradley Cooper (36) angebandelt haben soll. „Die beiden haben auch die körperliche Nähe zueinander gesucht“, berichtet ein Beobachter. „Aber dennoch waren die zwei jetzt nicht übermäßig am Fummeln. Olivia blieb ziemlich cool.“ So cool soll Jake nicht gewesen sein: „Er hatte irgendwann seine Hand auf ihrer.“ Obwohl Olivia vermutlich nicht ernsthaft interessiert war, genoss sie zumindest die Aufmerksamkeit, die der Schönling ihr schenkte.

Am Ende des Abends verließen die beiden zwar getrennt den Club, doch Jake soll immer noch völlig aus dem Häuschen gewesen sein. Ist auch kein Wunder bei einer bezaubernden, jungen Schauspielerin wie Olivia. Vielleicht kann Jake sie ja ein andermal erobern, wir wünschen ihm viel Glück!

Jake Gyllenhaal in Los Angeles
Getty Images
Jake Gyllenhaal in Los Angeles
Olivia Wilde und Jason Sudeikis, Januar 2020
Getty Images
Olivia Wilde und Jason Sudeikis, Januar 2020
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Getty Images
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de