Die Künstlerin Selda Demirbas haben wir euch ja vor Kurzem vorgestellt und auch schon von ihrem neuen Projekt „You Are Mine“ mit dem Ex von Madonna (52), Jesus Luz (25), berichtet. Promiflash hat bei Selda einmal nachgehakt, wie diese Kooperation überhaupt zustande gekommen ist.

„Jesus hat in Zusammenarbeit mit einem der erfolgreichsten Produzenten-Duos aus Barcelona, David Amo & Julio Navas, einen Track für die Club-Szene produziert. Jesus, David und Julio hatten sich überlegt mich zu fragen, ob ich ein Teil des Projektes sein möchte“, verrät Selda. Der Kontakt zu ihr ergab sich dadurch, dass Jesus ein großer Fan von Fragma ist und den Erfolgsproduzenten und Mitgründer Ramon Zenker nach einer Zusammenarbeit fragte. „Dadurch, dass ich seit einigen Jahren beruflich und auch privat viel mit Ramon zu tun habe, erfuhr Ludgero (Manager von Jesus) in einem Gespräch, dass ich singe und erfolgreiche Studioproduktionen gemacht habe“, erklärt die Künstlerin weiter. „Nachdem das Team Jesus, David & Julio meine Songs hörten, war für alle klar, dass die mich gerne im neuen Projekt dabei haben wollen.“

Letztes Jahr trafen sich Selda und Jesus dann zum ersten Mal auf Ibiza, als er mit Fragma im Space Club performt hat. Starallüren konnte sie bei dieser Gelegenheit aber nicht feststellen. „Jesus und Ludgero hatten eine überwältigende positive Ausstrahlung und die zwischenmenschliche Herzlichkeit konnte ich sofort spüren. Jesus war überhaupt nicht eitel und ich konnte keine Arroganz oder Starallüren feststellen, eher im Gegenteil. Er wirkte auf mich sehr bodenständig und tat Dinge, die ich ebenfalls tue: Musik hören, tanzen, lachen und er erzählte uns aus seiner Heimat.“

Natürlich hofft Selda jetzt, dass der Track „You Are Mine“ ein Erfolg wird, doch ein „Muss“ ist das für sie nicht. „Bei dem größten DJ Download Portal "Beatport" lief er schon ziemlich gut an. Aber es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, mir ist es egal, ob dieser Track ein Hit wird oder nicht. Ein Funke Hoffnung ist immer da. Dennoch gilt für mich die Devise, das zu tun, was mir mein Herz sagt. Auch wenn ein Song kein Hit wurde, weiß ich, ich habe mit Liebe und Überzeugung daran gearbeitet. Authentisch zu sein ist mir sehr wichtig und ich werde immer weiter Songs schreiben und singen.“ Von der Zusammenarbeit mit Jesus Luz erhofft sie sich „neben einer wunderbaren Freundschaft und der Liebe zur Musik“ auch noch ein wenig portugiesisch zu lernen. Wir wünschen Selda und Jesus für die Zukunft jedenfalls alles Gute!

Selda DemirbasRalf Zenker
Selda Demirbas
Jesus LuzSonstige
Jesus Luz
Selda DemirbasMarion Krupa/Supraton
Selda Demirbas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de