Bereits während der Hochzeitszeremonie begeisterte Charlène (33) das Volk und ihren Albert (53) in einer traumhaften Armani-Kreation plus Endlosschleppe. Für das abendliche Galadinner entschied sich die frischgebackene Fürstin für ein etwas schlichteres – wenn auch nicht weniger bezauberndes – Kleid ebenfalls ganz in weiß.

Sieht aus, als wäre Charlène ein echter Armani-Fan. Nicht nur das prunkvolle Hochzeitsoutfit wurde vom Stardesigner entworfen, auch die Abendgarderobe trug ebenfalls das Label Armani. Mit silbernem Kopfschmuck und im eng geschnittenen Kleid war die Fürstin – so wie es sich für die Braut gehört – sicher die schönste Erscheinung bei dem festlichen Essen und dem anschließenden Ball. Bei den Accessoires dominierte das Motto „Weniger ist mehr“. Neben dem Kopfschmuck, trug Charlène eine Mini-Clutch in der Hand und natürlich ihren Ehering. Auch ihr Angetrauter Fürst Albert wechselte den festlich-weißen Anzug gegen eine legerere Variante mit schwarzer Hose und kurzem Frack. Insgesamt sorgte das frisch verheiratetet Paar wieder für einen gelungenen Auftritt.

Charlène und Albert II von Monaco
Pascal Le Segretain / Getty Images
Charlène und Albert II von Monaco
Charlène von Monaco und Franziska van Almsick
Michelly Ray / Getty Images
Charlène von Monaco und Franziska van Almsick
Charlène und Albert von Monaco mit ihren Zwillingen Jacques und Gabriella
Pascal Le Segretain/Getty Images
Charlène und Albert von Monaco mit ihren Zwillingen Jacques und Gabriella


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de