Au! Das tat weh. Eigentlich wollte der Graf von Unheilig in Dresden einen großen Auftakt seiner Tournee vor 6000 Fans feiern, doch leider kam es anders. Statt eine riesige Show zu bieten, wurde es für den erfolgreichen Sänger schmerzhaft.

Denn wie dnn-online.de berichtet, stürzte der Graf beim Tanzen schwer und musste das Konzert zunächst unterbrechen, weil er schlimm auf seinem Knie aufgekommen war und es sich dabei verdreht hatte. Mit starken Schmerzen humpelte er von der Bühne und es war unklar, ob der Auftritt damit schon ein jähes Ende gefunden hatte.

Doch wollte er seine treuen Fans einfach nicht enttäuschen und nahm sich daher nur eine zehnminütige Pause, bevor er wieder auf die Bühne ging und unter starken Schmerzen das Konzert durchzog! Erst nach der Show wurde der Graf ins Krankenhaus gebracht, wo er die Nacht mit Tests und Untersuchungen verbringen musste.

Es wurde bekannt, dass der Sänger sich eine Zerrung zugezogen habe, die nächsten Konzerte aber stattfinden werden. Die Fans können sich also auch weiterhin auf den Grafen verlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de