Sechs Tage nach dem geplanten Termin war es endlich soweit. Am Sonntag um 7.55 Uhr Ortszeit hat die erste Tochter des Beckham-Clans das Licht der Welt erblickt. Und anders als zunächst angekündigt haben die glücklichen Eltern, Victoria (37) und David (36), nicht lange über einen Namen für ihr Baby nachdenken müssen.

Auf seiner Facebook-Seite gab David Beckham neun Stunden nach der Geburt bekannt, wie die Kleine heißt: Harper Seven Beckham. Eine Quelle verriet der Zeitung The Sun, dass das Paar den Namen Harper einfach möge, er habe keine versteckte Bedeutung. Seven hätten sie dagegen gewählt, weil es eine Glückszahl sei. Schließlich ist Harper Seven um sieben Uhr morgens im Juli, dem siebten Monat des Jahres, geboren worden. Außerdem ist es die Nummer, die der Fußball-Star David bei Manchester United und in der englischen Nationalmannschaft auf dem Rücken trug.

Die Kleine, die durch einen Kaiserschnitt auf die Welt kam, wiegt knapp dreieinhalb Kilogramm und wurde von ihren Brüdern Brooklyn (12), Romeo (8) und Cruz (6) mit großer Freude in Empfang genommen. Außerdem soll sie genauso aussehen wie Victoria, als sie ein kleines Mädchen war. Victoria selbst gehe es sehr gut, schreibt David auf Facebook weiter.

Wir beglückwünschen die Familie und sagen: Herzlich willkommen, Harper Seven!

Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Amal und George Clooney bei der MET-Gala 2018
Getty Images
Amal und George Clooney bei der MET-Gala 2018
David und Victoria Beckham in Monaco
Getty Images
David und Victoria Beckham in Monaco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de