Schauspieler Daniel Craig (42) kann es kaum erwarten, bis die Dreharbeiten zum neuen "James Bond"-Film beginnen. Zum dritten Mal wird er nun schon in die Rolle des britischen Geheimagenten schlüpfen. Laut virgianmedia.com sagte Craig dazu: „Wir haben ein Drehbuch, es ist fantastisch. Ich brenne darauf, loszulegen. Ich hatte jetzt eine Pause. Obwohl es so aussah, als ob es nie dazu kommen würde, sollte es immer passieren. Es ging nur darum, die richtigen Leute zu finden und die Finanzierung zu klären.“

Auch wenn sich der smarte Star sich auf die Dreharbeiten freut und es kaum erwarten kann, sich den schwarzen Anzug wieder überzustreifen, hat er die Pause sehr genossen. Über die kleine Auszeit, die der Schauspieler auch dazu nutzte Freundin Rachel Weisz (41) zu heiraten, sagte er: „Es war gut einige Zeit Pause von der Rolle zu haben. So hatte ich etwas Ruhe und ich konnte unglaubliche Möglichkeiten wahrnehmen, wie diesen Cowboyfilm 'Cowboys & Aliens'.“ In dem Film spielt Daniel an der Seite von Hollywoodgröße Harrison Ford (69) einen Cowboy. In der amerikanischen Fernsehshow Extra verriet der britische Schauspieler, dass er schon immer einen echten amerikanischen Cowboy spielen wollte und es eine Ehre für ihn war, das an der Seite seines Idols tun zu dürfen.

Im Oktober dieses Jahres soll es dann endlich mit den Dreharbeiten zum neuen Bond losgehen. Auch wir sind freuen uns Daniel bald wieder im schwarzen Anzug bewundern zu dürfen.

Daniel Craig und Rachel Weisz
Kevin Winter / Staff / Getty Images
Daniel Craig und Rachel Weisz
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Getty Images
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Léa Seydoux und Daniel Craig
Getty Images
Léa Seydoux und Daniel Craig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de