Als der ABC-Moderator Dan Harris kürzlich Paris Hilton (30) interviewte, ihr ein paar pikante Fragen stellte und sie obendrein mit Kim Kardashian (30) verglich, und der Meinung war, diese würde Paris übertrumpfen, brach Paris das Interview gekränkt ab. Jetzt gelangte diese Information bis zu Kim vor. Diese reagierte allerdings mit einem Lachen.

Früher waren die beiden Frauen miteinander befreundet und Paris führte Kim sogar in das Showbusiness ein. Damals war Kim als Stylistin bei Paris angestellt und sie verstanden sich blendend. Nun reden sie angeblich kein Wort mehr miteinander. Ein Freund von Kim erzählte huffingtonpost.com: „Paris ist so eifersüchtig auf Kim, weil man mittlerweile sagt, dass Kim größer als Paris ist. Es ist traurig, dass sie ihrer ehemaligen Freundin kein Glück gönnt.“ Kim selbst äußerte sich nicht dazu. Wie der Freund verriet, sei ein Lachen die einzige Reaktion auf die Interview-Statements von Paris gewesen, denn sie möchte nicht über die Hotelerbin reden, geschweige denn über sie nachdenken.

Man fragt sich allerdings, weshalb die Ladys so hart zueinander sind, schließlich erlangen immer noch beide genug Aufmerksamkeit.

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Paris Hilton und Chris Zylka im September 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im September 2018
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de