Vanessa Hudgens (22) wurde von vielen ihrer weiblichen Fans immer für ihre volle, lange Mähne bewundert, die sie auf Promiveranstaltungen auch meistens offen trug. Umso größer war der Schock, als sich Vanessa vor ein paar Tagen erstmals mit neuem Kurzhaarschnitt zeigte. Wohl eher ungewollt, denn die Bilder von der Schauspielerin mit Radikalfrisur entstanden am Set ihres neues Films „Gimme Shelter“, für den sie diese Verwandlung vornehmen musste. Jetzt spricht die 22-Jährige erstmals offen über ihre kurzen Haare, über die das Starlet alles andere als glücklich ist.

In einem Interview mit Access Hollywood vom 18. Juli lässt die dunkelhaarige Beauty verlauten, wie sehr sie ihre alte Mähne vermisst. „Oh man, das ist echt intensiv. Ich muss mich immer noch erst daran gewöhnen“, so Vanessa. „Ich vermisse langes Haar, das tue ich wirklich, aber es gibt nichts, was ich dagegen tun kann.“

So ganz stimmt diese Aussage ja nun nicht, immerhin ist es in Hollywoodkreisen fast schon an der Tagesordnung, sich Extensions machen zu lassen. Wenn die Dreharbeiten beendet sind, wird die Ex von Zac Efron (23) nach diesem Interview zu urteilen wohl nicht lange zögern und den nächsten Hairstylisten ausfindig machen. Bis dahin müssen wir aber noch mit ihrem neuen Look vorlieb nehmen, der, nach längerer Betrachtung, gar nicht mal so übel ist.

Ashley Tisdale, Zac Efron und Vanessa Hudgens im Mai 2008 in Salt Lake City
Getty Images
Ashley Tisdale, Zac Efron und Vanessa Hudgens im Mai 2008 in Salt Lake City
"High School Musical"-Cast im Mai 2006
Getty Images
"High School Musical"-Cast im Mai 2006
Die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens
Getty Images
Die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de